TIN-Rechtshilfe

Die TIN-Rechtshilfe bietet Unterstützung und Beratung für trans*, inter* und nicht-binäre (TIN) Personen, deren Rechte verletzt wurden. Sie will mit ihrer Arbeit gesellschaftliche Strukturen der TIN-Unterdrückung kritisieren und verändern.

Die TIN-Rechtshilfe bemüht sich um eine intersektionale Arbeitsweise. Das heißt, sie versucht, die jeweils individuell unterschiedlichen Bedarfe an Unterstützung der hilfesuchenden TIN-Personen zu erfüllen.

Wir freuen uns über Spenden!

Bei Nachfragen und Anmerkungen, sowie bei Presseanfragen, kontaktiere uns gerne unter info (at) tinrechtshilfe.de.


Aktuelles

Aktuelles, Newsletter

Klage: Hornstein gegen Deutsche Bahn Vertrieb GmbH

René_ Rain Hornstein ist Teil des ehrenamtlichen Orga-Teams der TIN-Rechtshilfe.René_ ist eine nicht-binäre Person, die zu Trans* Studies und Psychologie forscht und lehrt.Außerdem ist René_ ein*e Aktivist*in für TIN-Rechte. Die Deutsche Bahn ist ein…
Page: 1 2

Ältere Beiträge gibts im Archiv: Zu den älteren Beiträgen.


Newsletter

Wenn du immer auf dem aktuellen Stand bleiben willst, kannst du hier unseren Newsletter abonnieren.